Therapieangebot

 

 

Massage

bewirkt eine Schmerzlinderung, wird bei verhärteter Muskulatur und Verspannungen eingesetzt, führt zu physischer und psychischer Entspannung und

natrülich einfach zum Wohlfühlen

Manuelle Therapie

wird zur Schmerzlinderung eingesetzt, verbessert und aktiviert die Verteilung der Gelenkschmiere

 

Passives Bewegen

erhält und verbessert die Gelenkbeweglichkeit ohne das Gelenk dabei zu belasten

 

Dehnungen

bei verkürzter Muskulatur

 

Aktives Bewegungstraining

ist wichtig um Muskulatur zu erhalten bzw. Muskulatur aufzubauen, verbessert die Gelenkbeweglichkeit, Koordinations- und Balancetraining

 

Lymphdrainage

bei Ödemen, nach Operationen oder Unfällen

 

Narbenbehandlung

nach Operationen, Verbrennungen

Oft Sind Narben wulstig und schmerzhaft verhärtet oder können in Gelenknähe die Bewegung einschränken

Wärme- und Kälteanwendungen

untertützend zu den übrigen Techniken werden z.B. Wärmelampe oder Körnerkissen zur Muskelerwärmung, -entspannung eingesetzt oder

z.B. Eislollys bei Schwellungen

Dorn-Therapie, Breussmassage

sanftes Lösen von Wirbel und Gelenkblockaden

 

Myofasiziale Therapie

sanfte Technik aus der Osteopathie, Fasizienverklebungen werden gelöst

 

Schallwellenbehandlung mit Novafon

wirkt bis zu 6cm in die Tiefe, tieferliegende Verspannungen/Verhärtungen werden so bestens erreicht, verbessert die Durchblutung, Schmerzen werden reduziert

Ablauf

 

Krankengymnastische Befunderhebung

inkl.Erstellen eines Therapieplans und Hausaufgabenprogramm für Patientenbesitzer

 

besteht aus:

 

-Erstanamnese

-Sicht- und Tastbefund

-Gangbefund

-passivem Bewegen aller Gelenke

 

Dies ist sehr wichtig um einen auf das aktuelle Befinden des Hundes abgestimmten Therapieplan zu erarbeiten. Dieser wird im Laufe der Behandlung stets überarbeitet und erneuert.

 

 

Behandlungseinheit

Die jeweilige Behandlungseinheit richtet sich nach dem krankengymnastischen Befund.

Es kommen verschiedene Therapien und Hilfsmittel zum Einsatz, welche von mir individuell für jeden Hundepatienten und seine Bedürfnisse ausgewählt werden.

Für den Therapieerfolg sollten Sie mit 6-10 regelmäßigen Behandlungen rechnen .

 

 

 

Entspannungs- Wohlfühlbehandlung

Entspannende Wohlfühlmassage einfach mal so, um dem Tier etwas Gutes zu tun.

Besonders gut auch für ängstliche Hunde geeignet um die angespannten Muskeln zu lockern und um eine seelische Entspannung zu erzielen.

Außerdem ist dieser Termin gut geeignet um sich gegenseitig einfach mal zu "beschnuppern".

 

 

 

 

Wichtig ist:

- Der Hundepatient wird zu nichts gezwungen, sondern mit positiver Verstärkung langsam an die Behandlungen gewöhnt. Die meisten Hunde lassen sich recht schnell auf die Physiotherapie ein, wenn sie spüren, dass es ihnen gut tut und entspannen.

 

 

- Der Hund sollte zwei Stunden vor dem Behanlungstermin nicht gefüttert werden.

 

- Bitte sorgen Sie dafür, das Ihr Hund vor und nach einer Behandlung die Möglichkeit hat, sich zu lösen.

 

- Nach einer Behandlung sollte man dem Tier Ruhe gönnen.

 

- Der Patientenbesitzer wird nach Möglichkeit in die krankengymnastische Therapie mit einbezogen und bekommt auch ein entsprechendes Hausaufgabenprogramm vermittelt, welches den Heilungsverlauf beschleunigt.

- Es können immer gerne die Liebelingsleckerlies Ihres Tieres zum Einsatz kommen.

 

Preise:

 

Erstbefund 50€

(inkl. erstellen eines Behandlungsplans und Hausaufgabenprogramm)

 

Behandlungseinheit 25€

 

10er Karte 250€

PLUS

11.Behandlungseinheit gratis

 

Fahrtkosten:

30Cent/ gefahrenen Kilometer

KONTAKT:

 

Mobile Hundephysiotherapie

Ulla Zillig

96250 Ebensfeld

 

Tel.: 0151 10596491

 

Copyright Ulla Zillig 2017

© Copyright Ulla Zillig 2017